Worldroots.com

Brigitte's Pages

What's New
Site Map

Search
Engines

Main Page
Surnames
Research

Germany
Baden
Bavaria
Wuerttemberg

Royalty

Poets
Philosophers ...
Movers+Shakers
Entertainers

v. Stauffenberg
v. Wuerttemberg
v. Castell
v. Helfenstein

Popes
Cardinals
Saints

Family Search
Archives, etc.
Diaries

Argentina
South America

Fine Art

Russian
Impressionism
 
 
 

Donations

Gastel

Wolfgang Gastel, graeflich fuggerischer Rath und Oberamtmann der Herrschaft Wasserburg, erhielt von K. Ferdinand III. s. d Wien 15. Januar 1644 den rittermaessigen Adelstand mit *von* und die Rothwachsfreiheit.

Dessen Sohn Johann Wilhelm liess 1694 Namen und Wappen auf seinen Tochtermann Johann Friedrich Balbacher (Balbacher v. Gastel) uebertragen.

Wappen: quadrirt # b; 1. u. 4. auf gr. Dreiberg ein g. Patriarchenkreuz begleitet in zwei Reihen von den Buchstaben A-M und C-E; 2. u. 3. ein doppelschwaenziger gekroenter s. Loewe, der in den Vordertatzen einen g. Stern haelt.
Gekr. Helm: g. Patriarchenkreuz, auf dem ein g. Stern steht zwischen zwei mit # - b. Schraegbalken /\ b.s. - g. # getheilt, in den Schraegbalken je zwei g. Sterne.
Decken: # g - b.s. (Taf. 31).

Quellen: *Die Wappen des bayerischen Adels* (Abgestorbene Bayerische Geschlechter) -
J. Siebmacher's grosses Wappenbuch, Band 22, Seite 48 und Tafel 31.

Worldroots Home Page